loader image
CASE

KLIMA ARENA

Augmented Reality in der Klimaarena

KLIMA ARENA

Mit der Klimastiftung für Bürger, Trägerin der KLIMA ARENA in Sinsheim, setzten wir ein Projekt mit unserem neuesten Tracking auf, das die verdeckten Energiewege sichtbar macht. Dafür wird ein ganzes Gebäude in Augmented Reality dargestellt, um die Besonderheiten der gesamten Anlage zeigen zu können.

Unsere Partnerin, die KLIMA ARENA: Gemeinsam mit Augmented Reality nachhaltige Energieversorgung veranschaulichen

Mit der Klimastiftung für Bürger, Trägerin der KLIMA ARENA in Sinsheim, setzten wir ein Projekt mit unserem neuesten Tracking auf, das die verdeckten Energiewege sichtbar macht.

Wirft man einen Blick in die Zukunft, kommen fortgeschrittene Technologien, wie Augmented Reality in den Sinn und die stetige Digitalisierung in allen Bereichen unseres Lebens. Auf der anderen Seite verstehen wir mit jedem Tag besser wie wichtig es ist, unser Klima zu schützen und uns und die Generation nach uns im umsichtigen Umgang mit der Natur zu unterrichten. Mit unserer neuesten Technologie durften wir in der KLIMA ARENA, einem interaktiven Klima-Erlebnisort für Nachhaltigkeit und Klimaschutz mitwirken und die Prozesse zeigen, die hinter einem bilanziell energieautarken Gebäude stehen.

Die KLIMA ARENA

Die KLIMA ARENA in Sinsheim ist ein Ort, der der Auseinandersetzung mit unserem Klima und unserem ökologischen Fußabdruck dient. Das Ziel ist die Sensibilisierung und Motivierung jeden einzelnen für einen nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt. Dabei werden in der interaktiven Ausstellung zukunftsweisende Technologien dafür aufgezeigt. Das Projekt KLIMA ARENA gibt damit auf verständliche Weise das Wissen weiter, dass den Grundstein für ein verantwortliches Handeln auf unserem Planeten legt.
Als Projektpartner halfen wir die für Besucher unsichtbaren Vorgänge in dem Gebäude anschaulich zu machen und damit die Energiequellen und Leitungen verständlich und erlebbar zu gestalten.
In einer Flut von Nachrichten und Informationen zum Klimawandel und Klimaschutz ist es schwierig den Überblick zu bewahren. Daher haben es sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KLIMA ARENA zur Aufgabe gemacht, in einem aktiven Dialog nicht nur Wissen zu sammeln und weiterzugeben, sondern auch mit kreativen Mitteln ein Verständnis für nachhaltigen Umgang mit der Umwelt zu fördern.

Die Schwerpunkte, mit denen man sich vor Ort in der KLIMA ARENA auseinandersetzt, beziehen sich auf den Alltag von uns allen. In den Bereichen Mobilität, Konsum, Wohnen und Energie, Ernährung wird erklärt, welche Auswirkungen unser Umgang mit Ressourcen auf das Klima und unsere Umwelt hat und welche alternative Handlungsoptionen wir haben.

Was mithilfe von Augmented Reality ermöglicht werden sollte

In einem Gebäude, das innovative Technologien zur alternativen Energieerzeugung einsetzt, gibt es ein Vielzahl technischer, physikalischer und chemischer Prozesse die von außen nicht sichtbar sind. Mit unserer patentierten AR-Technologie setzten wir uns mit den Organisatoren der KLIMA ARENA auseinander und arbeiteten eine Lösung aus, mit der wir die versteckten Technologien aufdecken konnten.

Von allen nicht direkt sichtbaren Elementen, wie zum Beispiel der Fotovoltaik Anlage auf dem Dach oder dem Eisspeicher unter der Erde wurde ein digitaler Zwilling erschaffen.
Die Schwierigkeit von großen Objekten wie Gebäuden in Verbindung mit Augmented Reality ist das Tracking, also die Technologie, die die digitalen Inhalte in der Umgebung verankert. Üblicherweise steht die Größe der darzustellenden Objekte in einer Relation zur Größe des QR-Codes und die Skalierung und Verankerung kann dann über diesen Code stattfinden. Bei bedeutend größeren Objekten stößt diese Methode allerdings an ihre Grenzen.

Wie mit 3DQR – Augmented Reality und Next Gen Tracking die Lösung gefunden wurde

Umgesetzt wurde das Ganze mit der optimierten 3DQR Technologie und damit unserer neuesten Innovation. Die Besucher können auf die Augmented Reality Szene über drei verschiedene QR-Codes zugreifen und sehen über ihre Smartphones oder Tablets High – End Augmented Reality. Fotovoltaikanlage, Luftturm, Eisspeicher und Trafo, die Bauteile die unter der Erde oder auf dem Dach der Anlage verbaut sind, werden mithilfe unserer Technologie aufgedeckt.

Aber sogar die Leitungen, und damit die Wege, die Wasser und Energie nehmen, werden aufgedeckt und die Besucher können sehen, wohin beispielsweise der Strom aus den Solarpanelen fließt.
Das lässt die Technologie, die hinter dem Gebäude steckt verständlicher werden. Über Info-Panels, die in der Augmented Reality aufrufbar sind, können die Betrachter zusätzliche Informationen zu den einzelnen Objekten und deren Funktionsweise sammeln. Die genaue Funktionsweise ist aber auch von Faktoren wie der Jahres- und Tageszeit abhängig, weshalb diese auch in der interaktiven Umgebung verändert werden können.

Für das Projekt wurde erstmals die neueste Generation des 3DQR-Trackings angewandt, die es erlaubt auch große Objekte wie Gebäude darzustellen aber immer noch eine präzise Platzierung der 3D-Elemente aufweist. Die Anwendung bleibt gewohnt intuitiv, der Unterschied ist, dass die Verankerung der AR-Szene jetzt zulässt, dass der Betrachter den QR-Code verlässt, die Positionierung aber immer noch stabil besteht, da sie sich nach Verlassen des Codes an der Umgebung orientiert.

3DQR

Die KLIMA ARENA ist ein Ort, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen aufzuklären, damit wir alle in eine lebenswerte Zukunft blicken. Ein Teil der nachhaltigen Zukunft ist auch die Digitalisierung, die wir mit voran treiben wollen, um jeden Tag dieser Zukunft ein Stück näherzukommen. In der KLIMA ARENA können Menschen jetzt interaktiv mit Augmented Reality als zukunftsweisender Technologie einen Einblick in nachhaltige Energiewirtschaft erhalten. Wir sind froh, dass 3DQR ein kleiner Teil des Projektes werden konnte und dass mithilfe unserer Technologie und Innovation die Besucher die versteckten Vorgänge und Strukturen sehen und verstehen können.

Weitere Referenzen