loader image
CASE

DB Training – modernste Ausbildung dank Augmented Reality

Simulierter Bahnübergang in Augmented Reality

DB Training – modernste Ausbildung dank Augmented Reality

Für die Deutsche Bahn wurde eine Augmented Reality Lösung entwickelt, mit der Training und Ausbildung von zahlreichen Berufen der DB moderner und anschaulicher werden. Durch die einfache AR-Technologie können verschiedenste Sachverhalte visualisiert werden und Lernmaterialien erweitert, aber auch komplexe Anlagen des Konzerns digital erweitert werden, sodass die Auszubildenden direkt an der Anlage lernen können. 

 

Welche Benefits bringt Augmented Reality in der Ausbildung?

Mit dem Einzug der Digitalisierung in den Bildungsbereich ist auch die Awareness für Augmented Reality in diesem Sektor gestiegen. Durch AR-Anwendungen wird das Lernen spielerisch und interaktiv. Statt Bildern und Texten kann man Sachverhalte aus Animationen und 3D-Visualisierungen verstehen. AR-Apps geben Schülern die Möglichkeit, in ihrem eigenen Rhythmus und nach eigener Vorgehensweise lernen. So bleibt nicht nur die Motivation länger erhalten, sondern auch das Gelernte. Aber auch Dinge, die sich selbst durch Bilder und Texte nicht so leicht erklären lassen, können durch die erweiterte Realität so plastisch dargestellt werden, dass man sie fast anfassen kann. Durch Interaktion mit dem neuen Lernmedium kann man die Funktion komplexer Maschinen schnell verstehen und die Erweiterung echter Maschinen ermöglicht es, dass die Schüler direkt am Objekt Erklärungen und Anweisungen in der Augmented Reality erhalten. So können sie während der ersten Benutzung die Handhabung der Anlage erlernen. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist, dass die Lernenden auch zu Hause anschauliches und vor allem auch interaktive Lernmaterialien zur Verfügung stehen, sodass selbst aus der Ferne praktische Erfahrungen gesammelt werden können.

Die Lösung für die Deutsche Bahn

Damit die Mobilität mit öffentlichen Verkehrsmitteln gewährleistet werden kann, bildet die Deutsche Bahn verschiedene Berufe aus, die alle am reibungslosen Ablauf der Transportprozesse beteiligt sind. Weichenwärter, Fahrdienstleiter, aber auch viele andere Berufsfelder des Bahnbetriebs werden mit Augmented Reality digital im Training unterstützt. Dabei verbindet die erweiterte Realität echte Stellwerkstechnik mit innovativer Technologie und qualifiziert damit die zukünftigen Mitarbeiter interaktiv und anschaulich. Durch Visualisierungen an Teilen des Stellwerks muss für die Lernerfahrung der Betrieb nicht eingestellt werden und Handlungsfehler führen nicht zu Problemen, sondern Schülern wird in einem sicheren Umfeld die volle Praxiserfahrung gewährleistet. 

Durch anschauliche 3D-Animationen werden außerdem Vorgänge dargestellt, die zu groß und weitläufig sind, um sie mit anderen Medien übersichtlich darstellen zu können. 

Weitere Anwendungsgebiete der erweiterten Realität

AR Tutorials

Mit Augmented Reality können im industriellen Bereich Anleitungen und Tutorials direkt an Maschinen und Anlagen angebracht werden. Durch Animationen und step-by-step Handlungsanweisungen direkt am Gerät wird die Bedienung und Reparatur vereinfacht und die Fehlerrate wird drastisch reduziert. Zusätzlich wird neben der Arbeits-  auch die Handlungssicherheit erhöht. Somit können auch weniger qualifizierte Mitarbeitende eigenständig komplexere Anlagen bedienen. Alles über Augmented Reality in der Industrie können Sie in unserem BEITRAG nachlesen.

 

Augmented Reality in der Schule

Die erweiterte Realität ist auch in der Schule ein starkes Werkzeug. Durch spielerische und innovative AR-Anwendungen fesseln Lehrkräfte das Interesse und die Aufmerksamkeit der Schüler. Gamifizierte Unterrichtsinhalte sorgen dafür, dass Kinder und Jugendliche schneller und nachhaltiger lernen und mit Spaß bei der Sache bleiben. Mehr zu Augmented Reality in der Bildung lesen Sie in unserem BLOGBEITRAG.

 

AR in der Erwachsenenbildung

In einem Projekt mit der DIHK werden Bücher mit AR-Szenen ausgestattet. So werden für verschiedene Fort- und Weiterbildungen erweiterte Lehrbücher bereitgestellt, die mit Animationen und 3D-Objekten plastisch zeigen, wie Prozesse ablaufen, Maschinen funktionieren und Montagehandlungen durchzuführen sind. Dieser Lernbereich ist besonders durch die Lernenden selbstgesteuert. Daher ist es enorm wichtig, ihnen die besten Möglichkeiten zum Selbststudium bereitzustellen. Den ganzen Beitrag lesen Sie HIER

 

Über Uns

Mit 3DQR Studio haben wir eine Plattform geschaffen, die es jede ermöglichten AR-Szenen selbst zu erstellen, bearbeiten und zu verwalten. Mit unserer neuesten Innovation, dem In-App-Creator, können Sie das sogar von Ihren Mobilgeräten aus. Damit schaffen Sie selbst in wenigen Minuten, wofür bislang Augmented Reality Entwicklerstudios mehrere Tage brauchen.

Sie finden uns auch auf YouTube

Weitere Referenzen