loader image

Wie Sie mit Augmented Reality Service und Wartung optimieren

Wie Augmented Reality Service und Wartung revolutioniert und damit Kosten und Stillstandszeiten verringert.

Service und Wartung sind in der Industrie zum Teil planbare, zum Teil unerwartete Eingriffe in den Ablauf der Produktion und die Prozesse. Mit Augmented Reality werden Service und Wartung schneller abgewickelt und die Produktion liegt nicht so lang still. So können Unternehmen Kosten für Servicepersonal sparen und Hersteller können einen zeitnahen und zuverlässigen Service garantieren. 

Welche Mehrwerte bringt Augmented Reality in Service und Wartung

Üblicherweise, wenn Service und Wartung analog stattfinden, hat man mit einigen Unannehmlichkeiten zu rechnen. Man darf sich während der Instandhaltung auf Wartezeiten einstellen und das Gerät, die Maschine oder Anlage ist so lang nicht in Funktion. Je nachdem, ob der Service geplant ist, oder das Objekt eine unerwartete Störung hat und eine Reparatur Stattfinden muss, sind die Folgen schwerwiegender. In jedem Wartungsszenario, egal ob geplant, ungeplant, analog oder mit Augmented Reality Unterstützung, die Maschine und damit die Produktion fallen für einige Zeit aus und sind nicht im gewünschten Einsatz. Der Unterschied ist wie lange die Anlagen ausfallen. Auch steigt der Altersdurchschnitt beim Technikpersonal immer weiter und es gehen mehr in Pension als neue angelernt werden. Abgesehen davon, dass es dadurch schwieriger wird Termine zu bekommen, tut sich hier eine große Problematik auf: Wertvolles Fachwissen und Erfahrungen gehen undokumentiert verloren.

Man kann sich auch darauf einstellen, dass das Technikpersonal nicht sofort mit der Maschine vertraut ist, den Fehler nicht sofort kennt und so gut das Personal auch ausgebildet ist, können trotzdem Fehler vorkommen. Augmented Reality bietet viele Vorteile – sie wirkt allen diesen Problemen entgegen und sorgt für einen schnellen, unkomplizierten und fehlerfreien Service.

Mit AR Zugang zu Fachwissen sichern 

Mithilfe von Augmented Reality können Arbeiter und Unternehmen Fachwissen dokumentieren, erhalten und direkt an Maschine oder Anlage anbringen. Augmented Reality lässt damit zukünftiges Servicepersonal vom Erfahrungsschatz der älteren Generation profitieren. Experten hinterlassen ihr Wissen zu einem Thema und unterstützen damit zu einem späteren Zeitpunkt die anderen Mitarbeiter im Support und das schafft zufriedene Kunden.

Hier muss man mit den erfahreneren Servicekräften Prozesse durchlaufen, mit dem speziellen Fokus auf bestimmte Handgriffe oder Situationen, die aus dem eigenen Erfahrungsschatz stammen. 

Hier ist es wichtig, die Auswahl auf eine geeignete Person zu legen, die zum einen über einen hohen Erfahrungsschatz und Kompetenz verfügt, aber auch Vorgänge und Besonderheiten gut erklären kann. Weiterhin muss zusammen mit dem Mitarbeiter festgelegt werden, welches Wissen besonders dringend erhalten werden muss und welches Wissen nicht erhaltenswert ist, da es nicht mehr dem Stand der Technik entspricht oder aus anderen Gründen obsolet geworden ist. 

Anschließend muss das Besprochene illustriert werden. Im Bereich Service eignen sich Augmented Reality Veranschaulichungen außerordentlich gut, da die Informationen direkt am Objekt angebracht werden können. Dadurch werden sie zum einen nicht übersehen, Servicekräfte müssen den Blick nicht zu Druckmaterialien oder auf einen Monitor wenden und die Informationen sind stetig wandelbar. 

Es gibt aber auch Augmented Reality Lösungen, mit denen der Prozess des Wissenserhaltes extrem beschleunigt werden kann. Mit 3DQR zum Beispiel können Sie innerhalb von wenigen Minuten direkt an der Maschine vor Ort alle wichtigen Daten und Informationen festhalten. Damit können Sie direkt mit dem erfahrenen Werker zusammen an der Maschine die Prozesse durchlaufen und währenddessen alle Informationen und Besonderheiten festhalten. Zudem können spezifische Informationen, die genau das Gerät betreffen, das gerade bearbeitet wird, festgehalten werden. Wenn beispielsweise ein Verschleißteil schon mit ausgewechselt wurde, kann das sofort dokumentiert werden oder Fehler und Problemstellen werden für den nächsten Werker direkt an der betreffenden Stelle festgehalten und können dann nicht mehr übersehen werden. Mehr zum Augmented Reality Tool Kit von 3DQR werden wir zum Schluss mit Ihnen teilen.

Augmented Reality in industrial service

Servicepersonal mit Augmented Reality besser ausbilden

Auch in Training und Ausbildung hat Augmented Reality enorme Vorteile. So lässt sich das Personal, das später mit Service und Wartung betraut wird, mit Augmented Reality besser ausbilden, die Fehlerquote sinkt und die Service und Wartungsarbeiten werden beschleunigt. 

Mit Augmented Reality können Lernende in Ausbildung und Weiterbildungen auf unterschiedliche Weise profitieren. 

Einerseits wird der Lernstoff dank AR-Animationen veranschaulicht und und bietet so die Möglichkeit besser verstanden zu werden. Maschinen, deren Aufbau und Funktionsweise werden mit Augmented Reality Szenen viel anschaulicher dargestellt als wie bisher mit Bildern oder nur Text. In Animationen können die Trainees auch zu Hause oder remote einfach mit ihrem Smartphone oder Tablet sehen, wie eine Maschine oder ein Gerät funktioniert oder sogar Wartungsszenarien durchführen. 

Gleichzeitig können die Lernenden besser an den Maschinen ausgebildet werden. Mithilfe von Augmented Reality und Digitalen Zwillingen können die Trainees direkt an den Maschinen Animationen über Funktionsweisen oder Schritte im Wartungsprozess sehen. Damit wird die Ausbildung am Gerät nicht nur besser verständlich, sondern die Schüler können besser eigenverantwortlich lernen. Auch sinkt die Fehlerrate erheblich, da die Animationen vorgeben, welcher Schritt als Nächstes auszuführen ist und wie vorzugehen ist. 

Ein weiteres großes Argument ist, dass Gelerntes besser im Kopf behalten wird, da mehrere Sinneskanäle angesprochen werden und da die Vorgänge bereits selbst bearbeitet wurden. das hat einen großen Nutzen für die Auszubildenden.

Informationen leicht zugänglich platzieren mit AR Anleitungen an der Maschine

Ähnlich den Schulungsmaterialien können an der Maschine Augmented Reality Anleitungen für Arbeiten im Service platziert werden. Vor allem für planbare Wartungen stellen diese eine enorme Bereicherung dar, da das Vorgehen genau geschildert werden kann, aber auch die Dokumentation mithilfe von Augmented Reality schnell und einfach von der Hand geht. Wenn beispielsweise Verschleißteile ausgewechselt werden müssen, kann eine AR Anleitung mit Hilfe von Animationen anschaulich die einzelnen Arbeitsschritte sukzessive vorgeben. Dabei können auch Parameter, wie Anzugsdrehmomente von Schrauben, Drücke oder Füllvolumina mit angegeben werden. Auch in IoT Anwendungen können die Parameter direkt eingesehen werden und beobachtet oder angepasst werden. 

Außerdem ist durch AR Anleitungen eine erhebliche Fehlerreduktion in Montageprozessen nachgewiesen worden. Augmented Reality hat dementsprechend auch eine präventive Funktion in Service und Wartung.

Eine wissenschaftliche Abhandlung der Michigan State University belegt, dass die Nutzung von Augmented Reality Vorteile sowohl hinsichtlich der Zeit, der Verständlichkeit, aber auch hinsichtlich der Fehlerrate hat. In einem Experiment wurde Probanden ein Aufbau aus Legosteinen vorgegeben, den diese replizieren sollten. Dafür wurden die Baupläne in einer Anleitung auf Papier, auf einem Monitor, über ein Head-Mounted-Display und über eine Augmented Reality Anwendung vorgegeben. Der Zusammenbau dauerte für die Anwender, die es mithilfe der Anleitung auf Papier erledigten, durchschnittlich 14:24 min, mit dem Monitor 11:25, HMD 11.08 und mit der Augmented Reality Brille 10:39 min. Noch signifikanter war die Reduktion der Fehler. So war die Fehlerquote für die Anleitung 9,3; mit dem Display 8,4 und mit dem HMD 9,5 während die durchschnittliche Fehlerquote mit Augmented Reality 1,6 betrug. Die Daten zeigen: Personen, die die Brillen verwendeten, profitierten endsprechend rundum von der Nutzung.

Augmented Reality in machine maintenance

Was ist im Bereich Service und Wartung mit Augmented Reality noch möglich?

Derzeitige Fernwartungsanwendungen im Bereich Service und Wartung sind eher so aufgebaut, dass mit der Augmented Reality Brille des Arbeiters das Bild übertragen wird, während der Servicetechniker am anderen Ende, im Blickfeld der Applikation, in das Sichtfeld des Werkers zeichnen kann. Dies ist ein erster Schritt Richtung Fernwartung, allerdings wird das Potenzial von Augmented Reality dadurch nicht im Entferntesten ausgenutzt. Mithilfe von Augmented Reality können Kollaborationen an der Maschine entstehen, Dokumentationen sofort virtuell festgehalten und gut sichtbar verknüpft werden.

Mit Augmented Reality, die direkt an der Maschine verankert wird, können Besonderheiten genau dieser speziellen Maschine festgehalten werden und der nächste Techniker sieht diese Notizen in der Augmented Reality sofort sehen. Aber auch spezielle Kniffe in Prozessen oder anderes Fachwissen von erfahrenem Servicepersonal kann festgehalten werden und unerfahrenen Arbeitern weitervermittelt werden. Schlussendlich ist es in IoT Systemen möglich smarte Anleitungen zu erstellen, die ein Problem erkennen und in Augmented Reality die Schritte zur Reparatur visualisieren, bis hin zu dem Punkt, in dem ein IoT System einen Fehler im Wartungsprozess erkennt und den Werker korrigiert.

Wir befinden uns am Anfang des Zeitalters, in dem der Mensch seine Realität durch die Virtualität erweitert und es wird noch vieles erreichbar werden, was wir zu diesem Zeitpunkt für unmöglich halten. 

3DQR Augmented Reality

Mit der Augmented Reality Technologie, die wir erstellen, gehen wir den ersten Schritt in diese Richtung. Wir haben eine Plattform geschaffen, die es Ihnen ermöglicht aus Ihren eigenen Inhalten, egal ob Bild, Ton, Video, 3D-Modell oder sogar IoT-Daten und vielen mehr, Augmented Reality Inhalte zu erstellen. Damit machen wir es möglich, dass Sie innerhalb von 10 Minuten das erstellen, wofür ein Entwicklerstudio vorher Tage brauchte, und Sie brauchen keinerlei IT- oder Augmented Reality Vorkenntnisse dafür. 

Wir haben vor kurzem auch unseren In-App-Creator vorgestellt. Damit können Sie Augmented Reality Inhalte schnell und intuitiv von Ihren Mobilgeräten aus erstellen und modifizieren. Mit der 3DQR Technologie ist es nicht mehr notwendig die reale Maschine anzulernen, mit der virtuellen Szene abzugleichen und alle AR-Einstellungen am Computer vorzunehmen. Sie können Ihre Augmented Reality Daten schnell und einfach on-the-Fly in der Augmented Reality abwandeln oder Inhalte hinzufügen und damit Ihren Service optimieren oder Ihre Wartungsarbeiten streamlinen.

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN
LADEN SIE SICH HIER DIE 3DQR PLUS APP RUNTER
3DQR AUF INSTAGRAM
[instagram-feed]
FOLGEN SIE UNS
JETZT MIT 3DQR STARTEN

Weitere Beiträge